Laden...

Weil für eine sichere Versorgung nicht nur Watt und Volt zählen, zählen wir auf Sie!

Starten Sie bei der Stromnetz Hamburg GmbH als

 

Sachbearbeiter Schadenregulierung (w/m/d) in Vollzeit, unbefristet 

 

Über unsere Anlagen fließen jährlich 12,2 Milliarden Kilowattstunden Strom zu rund 1,1 Millionen Haushalten und Gewerbetreibenden in Hamburg. Eine enorme Leistung – und eine enorme Verantwortung. Nicht nur für unseren technischen, sondern auch für den kaufmännischen Bereich.

 

Das finden Sie bei uns

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch einen flexiblen Arbeitszeitrahmen in einer 37 Stunden-Woche
  • Attraktive Vergütung auf Basis eines Tarifvertrags sowie Jahressonderzahlungen
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem kommunalen Unternehmen
  • Vielfältige Weiterbildungs-, Gesundheits- und Sportangebote
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Viele weitere Zusatzleistungen wie z. B. unser Betriebsrestaurant und Bezuschussung des HVV ProfiTickets

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Prüfen der Schadenmeldungen und Störungsberichte sowie Bearbeiten von Schäden
  • Abwehren von unbegründeten Ansprüchen und Regulieren von begründeten Ansprüchen
  • Erstellen und Bearbeiten der Korrespondenz mit Schädigern, Geschädigten, Versicherern, Rechtsanwaltskanzleien und Behörden
  • Verhandeln über Entschädigungszahlungen
  • Überwachen von Zahlungseingängen und Fristen
  • Erstellen von Schadenstatistiken und Beraten der Fachbereiche zu Maßnahmen zur Schadenminderung oder zu versicherungstechnischen Abwicklungen

 

Das bringen Sie mit

  • Abschluss als Versicherungsfachwirt (w/m/d) oder Betriebswirt (w/m/d) mit Schwerpunkt Versicherungen
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Schadenregulierung
  • Grundwissen im Bereich des materiellen Schadenersatzrechts
  • Technisches Verständnis
  • Sicheres Urteilsvermögen
  • Strukturierte, engagierte Arbeitsweise und ausgeprägte Teamfähigkeit

 

Das ist uns auch wichtig

Die Stromnetz Hamburg GmbH ist bestrebt, alle Geschlechter im Unternehmen ausgewogen zu repräsentieren und beruflich zu fördern. Daher sind Bewerbungen aller Geschlechter gleichermaßen erwünscht. Die Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

 

Bewerben Sie sich jetzt – und machen auch Sie Hamburg möglich!
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung in unserem Karriereportal!

Bei Fragen steht Ihnen Frau Sigrid Fingberg unter der Telefonnummer 040 49202 8212 gerne zur Verfügung.

 

 

Kennziffer: 2988 SK-FI-SV